Geburt unter x! Der Papa

Hier geht es um den Konflikt Lifestyle vs. Familie

Moderatoren: Moderatoren, Administratoren

Geburt unter x! Der Papa

Beitragvon fiorasyndra1 » Mo Feb 18, 2019 10:25 am

Hier sind ein paar Monate und ein paar Monate ... Ich hatte eine Beziehung mit einem Mädchen, das schwanger wurde. Als Medizinpraktikerin will sie das Baby nicht behalten, will es aber nicht
Sie erzählte mir 1 Monat nach unserer Trennung von der Schwangerschaft, und ich erzählte ihr von meinem Wunsch nach meinem Kind, das sie nicht ablehnte. Sie akzeptierte, dass ich mich um das Kind kümmere, das annimmt meine Rolle als Vater, möchte aber nicht eingreifen.

Ich würde gerne meine Rechte erfahren, da sie unter X zur Welt kommen wird, aber ich wäre anwesend. Welchen Ansatz verfolgen Sie?
Wie geht es nach der Geburt?
fiorasyndra1
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo Feb 18, 2019 10:22 am

Zurück zu Ehe- und Familie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron