Analpiercing

Hier geht es rund um das Thema Piercings

Moderatoren: Moderatoren, Administratoren

Replying to Topic 'Analpiercing'

Beitragvon luma » Sa Aug 05, 2006 12:48 pm

Mal kurz zu den Analpiercing.
In der Zeitschrift -Club Caprice- Nr. 128 und 129 ist unter dem Titel -Elkes pikante Leine- eine tolle Geschichte über genau solch ein Piercing zu lesen.
Ist eine feine einfühlsame Geschichte.
Ich habe sie bestimmt schon 10 mal immer wieder gelesen.
luma
 
Beiträge: 1
Registriert: Di Mär 07, 2006 2:54 pm

Replying to Topic 'Analpiercing'

Beitragvon Hart » Sa Aug 19, 2006 5:04 pm

Nachdem mich dieses Topic in Piercerkreisen immer wieder mal beschäftigte, habe ich sogar eine Dame gefunden, die das ganze noch etwas extremer ausgeweitet hat (im wahrsten Sinne des Wortes).:

Sie hat sich vor einigen Jahren ebenfalls ein solches Piercing setzen lassen, und es mittlerweile strak gedehnt.

Sexuell gesehen mag es ja interessant sein, Gegenstände anal ein-und vaginal wieder ausführen zu können (schaut bestimmt lustig aus, wenn das beste Stück "durch" die Frau gesteckt wird); die alltagstauglichkeit und auch die gesundheitlichen Aspekte kann ich trotzdem nicht genug anmahnen...
"Barbarus hic ergo sum, quia non intellegor ulli"
(Ein Barbar bin ich hier, da ich von keinem verstanden werde!)

"Wer Dornen säht, sollte sein Zelt nicht barfuss verlassen"
Weisheit der Beduinen
Hart
 
Beiträge: 216
Registriert: Mi Mai 14, 2003 9:44 am
Wohnort: Nähe Würzburg

Replying to Topic 'Analpiercing'

Beitragvon Manuelasub » Di Sep 05, 2006 12:41 pm

Zu diesem Thema hab ich auch viele Fragen, unter anderem wer sowas machen würde usw. Mein alter Beitrag dazu den ich noch unter anderem Namen geschrieben habe ist darm noch immer Aktuell der Beitrag lautete:

Hallo mal in diese Runde bzw.Forum. Meine Herrin und ich haben uns über eine permanente Zeichnung Sklavinberingung entschieden.Wir suchen zu diesem Thema einen Arzt oder Chirurgen der uns in ein paar Fragen Informativ und ggf. auch praktisch weiterhelfen kann da es sich dabei um eine nicht alltägliche Kennzeichnung handelt, die einen Operativen Eingriff erfordert, dehalb möchte ich hier auch keine Einzelheiten schreiben, sondern die erstmal per Mail tun.
Danke schon mal im vorraus. Gruß Manuela

Es würde sich um einen Ring handeln der durch den Anus geht und am Damm wieder
austritt.

Gruß Manu
"Wenn das Wort nicht schlägt, tut es auch nicht der Stock"
Benutzeravatar
Manuelasub
 
Beiträge: 6
Registriert: Di Sep 05, 2006 11:16 am
Wohnort: Schweinfurt/Franken

Replying to Topic 'Analpiercing'

Beitragvon dertreueHusar » Fr Sep 08, 2006 4:30 pm

Hallo Manuelasub, :)

Hört sich ja interessant an, was da deine Herrin als Kennzeichnung
vor hat. Ich weiß zwar nicht genau, was es sein soll, aber vielleicht
kann ich dir doch helfen.

Bei LGS in Bochum/Gelsenkirchen gibt, bzw. gab es jeden 1. Samstag
im Monat immer einen Arzt, der Piercings gesetzt hat. Er hat Lady S.,
meine Tochter und mich gepierct und wir waren mit ihm sehr zufrieden.
Dieser Arzt hat selbst Erfahrung mit SM. Bei dem bist du bestimmt
in guten Händen. Erkundige dich doch einfach einmal bei LGS und
frage dort nach seiner Tel. Nr.

LG

der treue Husar:)
dertreueHusar
NoSin-Moderator
NoSin-Moderator
 
Beiträge: 3338
Registriert: Do Sep 11, 2003 8:25 pm
Wohnort: NRW

Replying to Topic 'Analpiercing'

Beitragvon bernhard_s » Fr Jul 06, 2007 2:20 pm

liebe anni

habe mit großem interesse diesen thread gelesen

dein letztes posting ist etwa ein jahr alt - wie ist esmit deinem pericing weitergegangen?

mit gelochten grüßen
bernhard

ps
trage 2mal nippel, guiche, hafada, frenum und einem 8mm prinz albert ring
bernhard_s
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 5
Registriert: Do Jul 05, 2007 9:05 pm

Re: Replying to Topic 'Analpiercing'

Beitragvon kuztraum » Fr Feb 09, 2018 12:48 pm

Calisto hat geschrieben:
Originally posted by Darkwolf


Was ich empfehlen kann ist der Bereich zwischen Anus und Penis/Vagina.
Viele Grüße


Darkwolf


hallo in die runde :)

hmmm! die idee gefällt mir irgendwie :)


...dabei kommt mir aber der gedanke, das sich gerade junge frauen
dabei auch überlegen sollten, dass im falle einer geburt immer die
möglichkeit eines dammschnittes besteht - und futsch is dat piercing...

...oder seh ich das zu problematisch??

liebe grüsse,
calisto :)


Wie gut verheilt denn so ein Piercing?
kuztraum
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 16
Registriert: Mi Mai 17, 2017 2:05 pm

Vorherige

Zurück zu Piercings

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron