BDSM und das Web

Hier kann über alles geredet werden, was gerade nicht in andere Boards passt

Moderatoren: Moderatoren, Administratoren

BDSM und das Web

Beitragvon Tian » Fr Apr 01, 2016 10:34 pm

Da es im Vorstellungsbereich thematisiert wurde:

Was habt ihr für Erfahrungen mit Foren, Chats, Plattformen? Wir müssen hier ja nicht ins große Lästern oder in Werbehymnen verfallen, aber vielleicht können wir uns darüber unterhalten, was wir für Erfahrungen gemacht haben, was wir uns von Foren erhoffen, was wir für Seltsamkeiten erlebt haben, wie unser ideales Forum wäre und was uns bei BDSM online so richtig auf den Geist geht.

Oder, was euch sonst bei dem Thema so einfällt :wink:
Benutzeravatar
Tian
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 341
Registriert: Di Mai 28, 2013 10:56 pm

Re: BDSM und das Web

Beitragvon Rebor » Sa Apr 02, 2016 4:54 pm

Ehrlich gesagt habe ich eine kleine handvoll erfahrungen von BDSM aber ich habe interesse in diesem gebiet
ich suche erst seit kurzem nach meinem fetisch mit anderen personen im netz, nein ich frage nicht andere was die für ein fetisch haben ect. jemand der ( normal ) im leben steht würde sagen das ich krank bin aber das stimmt ja nicht ich liebe etwas was sehr selten ist.
mich reizt es auch mal auf eine feranstaltung oder club zu gehen wo fetisch normal gesehen wird oder so ähnlich.
lg
Rebor
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 14
Registriert: Mi Mär 30, 2016 3:18 pm
Wohnort: Niedersachsen

Re: BDSM und das Web

Beitragvon Unbestimmter » So Apr 03, 2016 8:08 pm

Na was erhofft man sich von einem Forum? Das kann recht individuell sein. Die einen suchen thematische Informationen, die nächsten wollen sich mit Leuten gleicher Neigungs- und Interessenlage nur mal Austauschen und wieder andere suchen realen Kontakt für was auch immer zu entsprechend Gleichgesinnten. Ich denke im groben gibt es diese drei Gruppen. Noch eine vergessen? Erwarten tut man in einem Fetischforum sicherlich Toleranz. Eine Erfahrung die viele sicher schon gemacht haben ist das es gerade in Fetsich-Foren oft ziemlich intolerant zugeht. Was teils daran liegen mag, das es viele gibt, die sich alles mögliche durchlesen, auch das was sie selber gar nicht interessiert, nicht ihren Neigungen entspricht und die dann meinen darüber lästern zu müssen ... statt einfach mal den Finger still zu halten und besser gar nix zu schreiben, wenn man schon Sachen mitliest "die einen nix Angehen". Auch sehr beliebt sind diese leidigen, weil überflüssigen, "Fake-Debatten"!
Unbestimmter
 

Re: BDSM und das Web

Beitragvon Rebor » Di Apr 05, 2016 9:38 am

erstmal veranstaltung mit V ^^
ja man erwartet toleranz da man sich sozusagen outet und einem vielleicht peinlich ist.
ich suche oder erhoffe mir welche zu finden mi denen ich über meinen fetisch reden kann.
Rebor
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 14
Registriert: Mi Mär 30, 2016 3:18 pm
Wohnort: Niedersachsen

Re: BDSM und das Web

Beitragvon Unbestimmter » Di Apr 05, 2016 11:09 am

Rebor hat geschrieben:ich suche oder erhoffe mir welche zu finden mi denen ich über meinen fetisch reden kann.

Also dazu brauchst Du nur einen Stammtisch besuchen, den es ganz sicher auch in Deiner näheren Umgebung gibt. Einfach mal nach dem Namen der nächst größeren Stadt in Verbindung mit dem Begriff SM Stammtisch suchen (Web-Suche) ... eine gut gemachte Liste von Stammtischen führt auch der Charon-Verlag auf seiner Webseite (Schlagzeilen.com) da ist bestimmt schon was dabei ... musst Dich dann nur noch trauen da hin zu gehen :aergern:
Unbestimmter
 

Re: BDSM und das Web

Beitragvon Tian » Di Apr 05, 2016 9:26 pm

Stammtische sind allerdings nicht jedermanns Sache.
Auch und besonders, wenn man sich vielleicht noch nicht so sicher auf dem Gebiet fühlt, kann es durchaus sinnvoll sein, sich erstmal nur online umzusehen.
Benutzeravatar
Tian
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 341
Registriert: Di Mai 28, 2013 10:56 pm

Re: BDSM und das Web

Beitragvon Unbestimmter » Mi Apr 06, 2016 8:54 am

Mag sein, kommt auch auf den Stammtisch an, die sind sicher nicht alle gleich. Je nach dem wer dort so teilnimmt ... Aber mal im Ernst - "reden" - kann man nicht online, das geht nur Auge in Auge. Und wo schaute man sich denn einst in der Vor-Internet-Zeit um? Magazine und dann Gespräche mit real existierenden Gleichgesinnten ... das ging und geht immer noch am Besten an Stammtischen.
Unbestimmter
 

Re: BDSM und das Web

Beitragvon Tian » Mi Apr 06, 2016 9:43 pm

Da muss ich ein bisschen widersprechen. Ich finde finde schon, dass man Online-Kontakte zum Austauschen finden kann, die sehr persönlich und ausführlich sein können und einem weiterhelfen können.
Aus zwei meiner Online-Kontakte von Fetisch-Foren sind enge Brieffreundschaften* geworden und der Austausch hat mich persönlich weitergebracht als meine Erfahrungen mit Stammtischen oder anderen BDSM-Veranstaltungen. Und Kontaktgesuche und schriftlichen Austausch, gab es auch schon ohne Internet ;)

*Brieffreundschaften nur deshalb, weil die Leute nicht in Deutschland leben. Mein "Stammforum" war ein internationales.

Aber das Internet macht es eben leichter.

Das betrifft jetzt nicht mich, aber es gibt genug Menschen, die, aus den verschiedensten Gründen, einem Treffen mit einer Gruppe Unbekannter skeptisch oder ablehnend gegenüber stehen. Sei es aus beruflichen Gründen, aus Schüchternheit oder schlicht, weil man neu in dem gebiet ist und sich vielleicht auch selbst noch nicht ganz sicher damit fühlt.
Benutzeravatar
Tian
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 341
Registriert: Di Mai 28, 2013 10:56 pm

Re: BDSM und das Web

Beitragvon Kleanthes » Mi Mai 25, 2016 8:22 pm

Habe verschiedene Erfahrungen damit. Meist hängt es primär an der Aktivität der Foren. Mit einer bestimmten Seite (nicht diese) habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht, u.a. habe ich dort meine Sub kennen gelernt. Für Stammtische könnte ich auch eine bestimmte Seite empfehlen, aber ich habe nun nicht vor, hier groß Werbung für andere Seiten zu machen, daher eher per PM, falls jemand will. Kommt auf jeden Fall darauf an, was man letzten Endes sucht... Je entspannter man an das Thema rangeht, desto besser.
Kleanthes
Member
Member
 
Beiträge: 82
Registriert: Sa Jun 02, 2012 12:28 pm
Wohnort: Berlin

Re: BDSM und das Web

Beitragvon karllange » Mo Dez 04, 2017 9:11 pm

Ich hab immer gedacht, dass ich der einziger bin wer BDSM liebt. So was perfektes. Zur Zeit kann ich leider nur die Filme bei http://www.pornofilme.xyz/search/bdsm/ anschauen..
karllange
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 9
Registriert: So Jul 19, 2015 2:29 pm


Zurück zu Allgemeine Diskussionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast