Lesbarkeit der einzelnen Beiträge

Ernsthaftere Diskussionen die nichts mit SM oder Fetisch zu tun haben, Euch aber am Herzen liegen

Moderatoren: Moderatoren, Administratoren

Lesbarkeit der einzelnen Beiträge

Beitragvon Glyxkind » Fr Jan 06, 2006 1:08 pm

ist es möglich, die Beiträge so zu gestalten, dass man sie auch ohne Schwierigkeiten lesen kann?

Hallo, ihr Lieben,

Rechtschreibung (egal ob alt oder neu) und Grammatik sind auch nicht umbedingt meine besten Freunde (von den Tippfehlern mal ganz zu schweigen). Aber ist es vielleicht möglich, den Text in Abschnitte zu unterteilen und anschliessend noch mal Korrektur zu lesen?

Ich weiss, dass man hier manchmal ganz schnell versucht, die anstehenden und beherrschenden Gefühle gleich in Worte zu fassen. Man dreht sich dabei des öfteren um die eigene Achse, verhaspelt sich und muss wieder von vorne anfangen oder findet garnicht die passenden Worte.

Aber mir fällt es zunehmend schwerer, Threads, die mich durchaus interessieren, zu lesen (und mich gegebenenfalls einzumischen ;) ), weil ich dem Ganzen einfach nicht folgen kann. Manchmal habe ich mich durchgekämpft und frage mich anschließend: was wollte mir der Verfasser eigentlich mitteilen?

Glyxkind (heute mit Ambitionen zur Lehrerin und in Erwartung von heftiger Prügel von allen Seiten :) )
Manchmal muss man zwischen gutem Ruf und Vergnügen wählen....
Glyxkind
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 400
Registriert: Mo Jul 18, 2005 7:31 am
Wohnort: München

Replying to Topic 'Lesbarkeit der einzelnen Beiträge'

Beitragvon faith » Fr Jan 06, 2006 1:25 pm

Also prügeln werd ich dich bestimmt nicht, keine Sorge. Zumal ich denke, dass ich auch gleich welche einstecken muss. ;)

Aber ich habs mir gerade selbst beim lesen einiger Beiträge gedacht. Ich meine, ich bin wohl auch kein herausragendes Beispiel für perfekte Beiträge. Aber deswegen bin ich froh, dass es zumindest zum Rechtschreibfehler beseitigen die Editierfunktion gibt.

Und ja, Du hast recht, so wirre Beiträge halten mich oft vom Antworten ab, da ich eigentlich kaum noch weiß, auf was man eingehen/antworten soll. Nichts habe ich gegen eine ausführliche Schilderung etc. Aber wenn dabei Satzzeichen ignoriert werden, Schachtelsätze ohne Zusammenhang konstruiert werden und auf Rechtschreibung und Grammatik verzichtet wird, dann wird es sehr sehr anstrengend, einen Beitrag zu verstehen.

Vielleicht hilft ja folgender Tipp: Wir sitzen ja alle am Computer. Soll heißen, den meisten von uns steht ein Textverarbeitungsprogramm zur Verfügung. Warum nicht erst dort den Beitrag schreiben, die Rechtschreib- und Grammatikprüfung drüber laufen lassen und dann ins Forum einfügen?!

In diesem Sinne
a scheens WE :p
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist unbegrenzt. (Albert Einstein)
faith
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 42
Registriert: Sa Feb 19, 2005 9:21 pm
Wohnort: Muenchen

Replying to Topic 'Lesbarkeit der einzelnen Beiträge'

Beitragvon Glyxkind » Fr Jan 06, 2006 2:01 pm

Hey Faith,

da ich ein Autodidakt in Sachen PC bin, kann ich mein Textverarbeitungsprogramm nur eher leidlich bedienen. Ich weiss bis heute nicht, wie man einen Text von dort nach hier transportiert.

Genauso unfähig bin ich, die ganzen Befehle, die hier immer über der Texterfassung stehen, zu benutzen. Bin halt manchmal einfach ein bekennender Chaot in Sachen PC.

Aber was nicht ist, kann ja noch werden.....

LG

Glyxkind
Manchmal muss man zwischen gutem Ruf und Vergnügen wählen....
Glyxkind
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 400
Registriert: Mo Jul 18, 2005 7:31 am
Wohnort: München

Replying to Topic 'Lesbarkeit der einzelnen Beiträge'

Beitragvon eclipse » Fr Jan 06, 2006 3:04 pm

nur ganz kurz, muss gleich weiter:

...ich finde es wäre schon manches mal viel geholfen, wenn öfters die "Return"-Taste betätigt werden würde.
Blocksatz-Monologe lesen sich nämlich so schlecht, und ich hab schon manches mal deswegen den Thread wieder zugemacht-
weils mir vor den Augen flimmerte...

Grüßle, *e*
(und schnell wieder raushusch)
"pure Vernunft darf niemals siegen" (TOCOTRONIC, 2005)
eclipse
Senior Member
Senior Member
 
Beiträge: 557
Registriert: Mo Sep 22, 2003 9:17 pm
Wohnort: Berlin

Replying to Topic 'Lesbarkeit der einzelnen Beiträge'

Beitragvon Dajin VII » Di Jan 10, 2006 4:07 am

Dem kann ich nur beipflichten.

Wenn man beim Chatten etwas nachlässig ist, gut kein Thema, kenn ich auch von mir selber.
Aber in einem Forum sollte man sich doch bitteschön die Zeit nehmen, um den Beitrag auch optisch ansprechend zu gestalten. Außerdem gibts ja die Vorschau-Funktion.

was absolut gar nicht geht sind solche sätze ohne jegliche groß und kleinschreibung und von satzzeichen gar nicht zu reden.

Bei sowas geht ja mir persönlich der Hut hoch. Aber das habe ich hier zum Glück noch nicht wirklich gefunden. :)

Gute Nacht,
Dajin
Zwei Monologe, die sich immer und immer wieder störend unterbrechen, nennt man eine Diskussion. [Charles Tschopp]
Dajin VII
Junior Member
Junior Member
 
Beiträge: 6
Registriert: Do Dez 08, 2005 4:52 pm
Wohnort: München


Zurück zu Diskussionen über Alltägliches, Politik, Wirtschaft, etc

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron